Rostbraten

Rostbraten mit Olivenkonfitüre und Olivenöl


Zutaten:
4 Scheiben Rostbraten (z. B. Roastbeef, Hüftsteaks) à 180 g
2 EL Olivenöl
200 g schwarze Oliven,
2 Zwiebeln
2 EL Butter
2 EL Zucker
200 ml Rotwein (ersatzweise roter Traubensaft)
2 EL Zitronensaft,
2 EL Olivenkonfitüre
Salz und schwarzer Pfeffer
Öl für den Rost

Zubereitung:
Das Fleisch mit der flachen Seite des Fleischklopfers leicht klopfen, mit Küchenpapier abtupfen. Den Fettrand einschneiden, damit sich die Steaks beim Grillen nicht wölben. Die Steaks mit Olivenöl einreiben, in Frischhaltefolie wickeln und kühl stellen.
Das Oliven-Fruchtfleisch in Streifen von den Kernen schneiden. Zwiebeln abziehen und fein hacken. Die Butter zerlassen und die Zwiebeln darin andünsten. Zucker einstreuen und karamellisieren lassen. Mit Rotwein und Zitronensaft ablöschen, etwas einkochen lassen. Olivenstreifen und Olivenkonfitüre zugeben. Aufkochen, salzen, pfeffern und abkühlen lassen.
Den Holzkohlengrill anheizen. Fleisch rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen. Grillrost leicht ölen. Die Steaks auf dem heißen Rost (oder in der Grillpfanne) bei starker Hitze pro Seite 3-5 Min. rosig bis durch grillen. Bei schwacher Hitze hoch über der Glut noch 5 Min. ziehen lassen. Mit der Oliven-Konfitüre servieren.

Salat

Blattsalat mit gratiniertem Ziegenkäse und Olivenöl


Zutaten:
1 Glas Williams-Christ-Birnen (370 ml)
100 g getrocknete Tomaten in Öl
100 g schwarze Oliven
1 rote Paprikaschote(n)
100 g Feldsalat
100 g Rucola
1 Pck. Ziegenkäserollen (ca. 200g)
2 EL Olivenkonfitüre
6 EL heller Balsamico
4 EL Olivenöl
Salz, Zucker und bunter Pfeffer

Zubereitung:
Birnen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen und die Birnen in Spalten schneiden. Tomaten auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Oliven in Scheiben schneiden. Paprika halbieren, putzen, waschen und in Würfel schneiden. Feldsalat und Rucola putzen, waschen, beim Rucola die unteren Stiele abschneiden. Ziegenkäserolle in zwölf Scheiben schneiden.
Elektro-Backofen auf 220 Grad (Grillstufe) vorheizen.
Für die Marinade: Olivenkonfitüre, Essig und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Käsescheiben in eine
Auflaufform legen, mit einem Teil der Marinade bestreichen und im Backofen kurz gratinieren (Elektro- und Erdgasbackofen 220 Grad / Grillstufe).
Für das Dressing: die restliche Marinade mit der Hälfte des aufgefangenen Birnensaftes vermischen und nach Wunsch mit Zucker abschmecken.
Salat auf Teller anrichten, Birnenspalten, Paprika, Oliven und Tomaten darauf geben, mit dem Dressing beträufeln und den Ziegenkäse darauf anrichten.
Nach Wunsch mit frischem Ciabatta servieren.

Salat

Oliveneiscreme mit Olivenkonfitüre, Olivenöl und Orangenauflauf


Zutaten Oliveneiscreme:
1/2 l Milch, 100 ml Sahne, 100 g Rohrohrzucker,
100 g Eigelb, 1 Prise Salz, 100 g arve Olivenkonfitüre,
10 g Olivenöl Geschmacksnote: mild, z. B. arve Bio-Olivenöl

Zutaten Auflauf:
150 ml Sahne, 2 Eigelb, 30 g Rohrohrzucker,
Orangenzesten, 3–4 Orangen in Filets und entkernt, 20 g Korinthen,
20 g gehackte Pistazien, 20 g geriebene Mandeln,
10 g Mie de pain, 20 g dünne Baguettescheiben,
weiche Butter für die Förmchen
Rohrohrzucker für die Förmchen


Zubereitung:
Für die Oliveneiscreme Milch und Sahne aufkochen. Rohrohrzucker, Eigelbe und Salz zu einer luftigen Masse aufschlagen, Sahne-Milch-Gemisch unterrühren. Die Creme in der Pfanne unter Rühren unter dem Kochpunkt binden. Pfanne von der Wärmequelle nehmen. Olivenkonfitüre und Olivenöl unterrühren. Unter zeitweiligem Rühren im Eiswasser (Wasser mit Eiswürfeln) abkühlen lassen. In der Eismaschine gefrieren lassen.
Für das Mie de pain Weißbrot gefrieren lassen und das gefrorene Brot auf der Reibe zerkleinern.
Für den Auflauf Sahne mit Eigelben und Zucker verquirlen, Orangenzesten unterrühren. Korinthen, Nüsse und Mie de pain vermengen. Vier ofenfeste Portionsförmchen mit Butter einfetten, mit Rohrohrzucker ausstreuen, Boden mit dem Baguette belegen, Orangenfilets darauflegen, Eigelbcreme darübergießen, mit dem Nussmix abschließen. Den Auflauf im vorgeheizten Ofen bei 180 C° 15 Minuten backen. Den Orangenauflauf aus den Förmchen lösen, mit der Oliveneiscreme anrichten.

Weitere leckere Rezepte finden Sie hier
Konfitüre

Share