Anmelden

Anmeldung

Benutzer *
Passwort *
Passwort speichern
  • Die Importfirma almasol vertreibt unter dem Markennamen arveBio ein natives Olivenöl extra. Die für arve verwendeten Oliven stammen aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft. arve Bio-Olivenöl kommt aus der Provinz Córdoba in Andalusien und trägt das staatlich kontrollierte Ökosiegel des C.A.A.E. - das andalusische Kontrollkomitee für die biologische Landwirtschaft. Es gelten strengste Bedingungen, um eine Zertifizierung "Biologische Landwirtschaft" zu erhalten! Unter anderem: Das Einhalten von physikalischen Barrieren zu benachbarten, nicht biologisch bewirtschafteten Landgebieten. Dies kann ein Fluss sein, ein Streifen nicht angebautes Land, ein Gebirge oder eine dichte Anpflanzung von Bäumen. Hierdurch wird eine mögliche Kontamination durch die in der konventionellen Landwirtschaft benutzten Mittel ausgeschlossen.

    Zur Herstellung von Olivenöl aus biologischer Landwirtschaft können alle Olivensorten verwendet werden. Die in Spanien am häufigsten verwendeten Sorten sind: Arbequina, Pajarera, Hojiblanca, Jarduo, Picual, Lechin, Farga und Picuda.

    Unsere Bio-Olivenhaine befinden sich in einer hügeligen Gegend mit wenig Niederschlag und auf meist ertragsarmen Böden.

  • almasol kommt aus dem Naturpark der sogenannten Sierra Subbética, eine gebirgige Region im Südosten der Provinz Córdoba. Seit Generationen werden dort, unter idealen Klima- und Bodenbedingungen, drei besondere Olivensorten angebaut:

    • Picudo
      Mittel-fruchtig, elegant und vollmundig mit einer perfekten Ballance zwischen bitteren und süßen Komponenten. Akzente von Kräuter- und Blütenaromen.
    • Picual
      Intensiv-fruchtig. Kräftig und auch leicht scharf sowie angenehm bitter. Duft nach schwarzer Johannisbeere mit Kiefern-,Tannen- und Feigenbaumaromen.
    • Hojiblanca
      Harmonisch mild-fruchtig und aromatisch mit leicht-süßlichem Mandelgeschmack. Fruchtig-frische Apfel- und Grasaromen.

    Die fein aufeinander abgestimmte Zusammenstellung dieser Oliven ist Garant für den unverwechselbar frischen, delikat-fruchtigen Geschmack von almasol.

    • Strikte Trennung der handgepflückten Oliven von den zu Boden gefallenen
    • Sortenreine Anlieferung der Oliven innerhalb von max. 12 Std. nach der Ernte.
    • Vor der Verarbeitung werden die Olivenkerne entfernt
    • Die Einhaltung des Säuregehaltes von max. 0,3º (laut EU-Vorschrift reichen 0,8º, almasol hat höchstens einen Säuregehalt von 0,3º)
    • Die ausschließliche Verwendung von Oliven der Region.
    • Maximal 27ºC Temperatur beim Kaltpressverfahren.
    • Lagerung in speziellen unterirdischen Behältnissen (trujales). Das Olivenöl ist somit optimal geschützt vor den hohen Außentemperaturen, vor Licht- und Luftkontakt.
    • Den Mitarbeitern unserer Ölmühle sind alle Produktionsschritte der Olivenölgewinnung bekannt. Der Besuch von ständigen Weiterbildungsmaßnahmen ist für jeden Mitarbeiter Pflicht.


    Selbstverständlich kontrollieren wir durch regelmäßige durchgeführte chemische Analysen unsere Olivenernten.
    Neben den Werten einer chemischen Analyse sollte jeder Olivenölkenner sich jedoch auch auf seinen eigenen Geschmack verlassen können. Nur der sensorische Eindruck ist am Ende einzig und allein in der Lage ein echtes Spitzenöl wie almasol zu würdigen. Eingerahmt von einer fruchtigen Frische wird man durch den harmonischen Dreiklang der Olivensorten Picudo, Picual und Hojiblanca leicht scharfe und im Abgang dezent bittere Noten feststellen. Diese sind keinesfalls Zeichen eines schlechten Zustands oder minderer Qualität, sondern im Gegenteil Ausdruck der besonderen Güte von almasol.

    Ein natives Olivenöl extra kann im Hals pfeffrig kratzen, für Kenner ein Hinweis auf die Frische und die Qualität. Junges Olivenöl ist Anfangs sehr geschmacksintensiv und wird erst mit zunehmendem Alter milder. Schärfe ist bei frischen Ölen auch ein Hinweis auf natürlich enthaltenes Vitamin E.

    Neben ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen finden sich im Olivenöl auch Bitterstoffe, die sog. Polyphenole, die ab einer bestimmten Menge gut sein sollen. Polyphenole, VitaminE und andere natürliche Antioxidantien, könnte man als "natürlich vorkommende Konservierungsstoffe in kaltgepresstem Olivenöl" bezeichnen.

    Wie stark und auf welche Temperatur darf Olivenöl maximal erhitzt werden? Darf Olivenöl überhaupt erhitzt werden? Aber ja, natürlich! Denn Dank seines hohen Prozentsatzes an einfach ungesättigten Fettsäuren ist Olivenöl sehr hitzebeständig. Alles ist möglich, Sie können mit Olivenöl also braten, schmoren, frittieren und backen.
     
    Lesen Sie hier worauf professionelle Verkoster beim Olivenöltest achten, bevor Sie das erstbeste Supermarkt-Olivenöl von ALDI oder LIDL kaufen:
    MERUMWie erkennt man die Qualität eines Olivenöls?
    FEINSCHMECKER-Leitfaden
     
     

Olivenöl-Tipps

Schmerzende Stellen vorsichtig mit folgender Kamillenblüten-Olivenöl-Mixtur einmassieren: 100 Gramm Kamillenblüten und 1 Liter Olivenöl im Wasserbad bei sehr kleiner Flamme erhitzen. Nach 10 Minuten durch einen Sieb abseihen und in eine dunkle Flasche abfüllen. Nach Gebrauch stets gut verschlossen an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahren.
  • All
  • Almasol
  • Andalusien
  • Arteriosklerose
  • Arve Bio
  • Baumpflege
  • Bescheinigung
  • Bioanbau
  • Biologisch
  • Bio Olivenöl
  • Bioolivenöl
  • Bioprodukte
  • BIO Qualität
  • Biosiegel
  • Bioöl
  • D.O.P.
  • Delikatessen
  • Denominación
  • EFSA
  • Ernte
  • Ernährung
  • Ernährungsexperten
  • Experten
  • Extra Vergine
  • Feinkost
  • Fettsäuren
  • Flavonoide
  • Folsäure
  • Handgepflückt
  • Hautpflege
  • Health Claim
  • Heimat
  • Herkunft
  • Herz Kreislauferkrankungen
  • Hydroxytyrosol
  • Infarktrisiko
  • Kaltgepresst
  • Kaltpressung
  • Konservierungsstoffe
  • Kontrolle
  • Kontrolliert
  • LDL Cholesterin
  • Mittelmeerdiät
  • Mittelmeerkost
  • Naturpark
  • Nicht Fett Begleitstoffe
  • Olivenoel
  • Olivensorten
  • Olivenöl Polyphenole
  • Organoleptisch
  • Origin Protegida
  • Paneltest
  • Polyphenole
  • Priego De Córdoba
  • Qualität
  • Spanien
  • Subbetica
  • Säuregrad
  • Tocopherol
  • Tyrosol
  • Ungesättigt
  • Verkoster
  • Vitamin E
  • Zertifikat
  • Zertifizierung
  • Öko Landwirtschaft
  • Ökoprodukt
  • Ökosiegel
  • Öko Verordnung
  • ökologisch
  • Hier haben wir für Sie leckere Kochrezepte mit Olivenöl für Sie zusammengestellt. Weitere leckere Tapas-Rezepte mit Fotos, übersichtlich nach Kategorien
    Weiter
  • Hier finden Sie viele Kosmetik- und Wellnesstipps. Lassen Sie sich überraschen, mit Olivenöl lassen sich viele Krankheiten natürlich behandeln.
    Weiter
  • Wir verwenden als Basis für unsere asfar Aromaöle ausschließlich hochwertige native Olivenöle extra. Diese werden mit 100% naturbelassenen, kaltgepressten ätherischen
    Weiter
  • Der Erfolg der sogenannten Mittelmeerkost beruht auf der Tatsache das kaltgepresstes Olivenöl Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung ist. Kaltgepresstes Olivenöl galt
    Weiter
    • Arteriosklerose
    • EFSA
    • Ernährung
    • Ernährungsexperten
    • Fettsäuren
    • Flavonoide
    • Hautpflege
    • Health Claim
    • Herz Kreislauferkrankungen
    • Hydroxytyrosol
    • Infarktrisiko
    • Kaltgepresst
    • Konservierungsstoffe
    • LDL Cholesterin
    • Mittelmeerdiät
    • Mittelmeerkost
    • Nicht Fett Begleitstoffe
    • Olivenöl Polyphenole
    • Polyphenole
    • Tocopherol
    • Tyrosol
    • Ungesättigt
    • Vitamin E
Weitere anzeigen hold SHIFT key to load all load all
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen